H O M E

 

 

 

Iffze.de > Aktuell > Neues > Neues 2017

 

24. September 2017

 

 

Ökumenisches Erntedankfest

Martin Schäfer (Paul Gerhard Gemeinde)

Erstmals in der Geschichte der evangelischen Paul-Gerhardt- Gemeinde und der katholischen Pfarrgemeinde St. Birgitta wurde zum Erntedank ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert. Anlass dazu war das Reformationsjubiläum, in dessen Verlauf die beiden Gemeinden schon einige gemeinsame Aktivitäten bestritten haben, auch um die Verbundenheit der Christen vor Ort untereinander zu betonen und zu vertiefen.

In  der katholischen Pfarrkirche stellte Pfarrer Winkler in seiner Predigt im ökumenischen Familengottesdienst den Gedanken von der Nachhaltigkeit menschlichen Handels in den Mittelpunkt. Es gehe beim Erntedank nicht nur allein darum, Gott für die von ihm geschenkten Gaben zu danken. Vielmehr müssten wir Menschen bei  allem,  was wir politisch, ökologisch und wirtschaftlich entscheiden und tun, uns daran messen und beurteilen lassen, dass dies auch noch für die kommenden Generationen ein verträgliches und menschenwürdiges Leben ermögliche. Dies gebiete die Ehrfurcht vor Gottes wunderbarer Schöpfung.

Im Anschluss an den gut besuchten Gottesdienst feierte man im Pfarrhof neben St. Birgitta ein kleines Fest der Begegnung, das regen Zuspruch der Gottesdienstbesucher fand. Eingeladen dazu waren auch die in Iffezheim lebenden Flüchtlinge, von denen viele die Chance nutzen, neue Kontakte mit deutschen  Mitbürgern zu knüpfen oder schon bestehende zu vertiefen.

Bei strahlendem Herbstwetter ließen sich die Besucher des Festes den angebotenen Eintopf sowie Kaffee und Kuchen schmecken. Wichtiger als das Essen war jedoch vielen die Gelegenheit zum Gespräch über Konfessions- und Nationalitätengrenzen hinweg.

Die Einnahmen des Festes (in Höhe von ca. 850 Euro) gehen an die  evangelischen Hilfsaktion „Brot für die Welt“.

 

3496

Euer Kommentar an Matthias

Copyright © www.Iffze.de

Bei namentlich gekennzeichneten Artikeln liegt das Urheberrecht beim Verfasser.