H O M E
 
 

Iffze.de > Aktuell > Neues > Neues 2016

 

18. Dezember 2016

 

 

Die Herbergssuche

 

Eine zu Herzen gehende Herbergssuche veranstalten die Leiterinnen (Daniela Bosler, Judith Freund, Stefanie Reith, Marina Strobel)  des Krabbelgottesdienstes der Iffezheimer Kirchengemeinde am Vierten Adventssonntag. An den Stufen der katholischen Pfarrkirche wurden die Kinder vom Musikverein empfangen, der mit weihnachtlichen Weisen auf die kommende Stunde einstimmte.

Wie die Bibel von der sich vor über zweitausend Jahren zugetragenen Geschichte erzählt, so machten sich auch Maria und Josef (Marilena Strobel, Max Bosler) auf den weiten Weg nach Bethlehem.

Zum Blättern rechte oder linke Bildhälfte anklicken!

Mit ihnen machte sich ein langer Zug von Kindern, Eltern und Großeltern mit auf die Reise durch die stillen Straßen und Gassen Iffezheims. Ab und an mußte der Tatendrang des Paares gebremst werden, damit die mitreisenden Kinderwagen nicht abgehängt wurden, so hurtig eilten sie zur Stadt Davids.

Dort aber war kein Platz mehr in der Herberge zu finden, auch nicht bei Alois Bosler. Bis in den letzten Winkel war sein Haus voll, selbst die Garage war mit Autos zugestellt. Aber er wußte von dem leeren Stall, vorne an der Mühle. Und so schleppte sich das müde Paar die Mühlstraße entlang, wo Anja und Peter König vor dem alten Mühlentor einen wunderschönen Stall aufgebaut hatten.

Mit Gebeten und Liedern feierte Jung und Alt mit dem Musikverein im Hof der ehmaligen Mühle das Wunder, das vor zweitausend Jahren geschehen.

 

 
Euer Kommentar an Matthias

Urheberrecht © 2016 www.iffze.de

Bei namentlich gekennzeichneten Artikeln liegt das Urheberrecht beim Verfasser.